Glysofor AF -28° Solarliquid Solarflüssigkeit Frostschutz Solarfluid Kältemittel

Glysofor AF -28° Solarliquid Solarflüssigkeit Frostschutz Solarfluid Kältemittel
35,00 € *
Inhalt: 10 Liter (3,50 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Tage **

Liter:

  • AF-V-10-50-p4u
  • 10,00 kg
Solarflüssigkeit Wärmeträgermedium Solarliquid Glysofor AF Wärmeübertragungs- und... mehr
Produktinformationen "Glysofor AF -28° Solarliquid Solarflüssigkeit Frostschutz Solarfluid Kältemittel"

Solarflüssigkeit Wärmeträgermedium Solarliquid Glysofor AF

Wärmeübertragungs- und Gefrierschutzmittel für Flachkollektor - und Vakuumröhren - Solaranlagen. Für alle gewerblichen und privaten Anwendungsbereiche, auch für Systeme in der Lebensmittelverarbeitung, Pharmaproduktion, Medizin und anderen Hygienebereichen. Glysofor Solar AF ist weder Gafahrstoff noch Gefahrgut. Glysofor Solar AF ist mit einem modernen Inhibitorensystem ausgerüstet, das vor Korrosion schützt und einen langfristigen, wartungsarmen Betrieb der Solaranlage garantiert. Greift die gebräuchlichen Dichtungsmaterialien nicht an und ist auch für Mischsysteme (Multimetallinstallationen) sehr gut geeignet. Glysofor Solar AF ist einfüllfertig. Die Solarflüssigkeit Glysofor AF ist eine umweltfreundliche Solarflüssigkeit auf Basis von Propylenglykol in Kombination mit Korrisionsinhibitoren und Stabilisatoren. Sie erfüllt die Anforderungen der DIN 4747 Teil 3 bzw. DIN EN 12975 für solarthermische Anlagen. Die gebrauchsfertige Flüssigkeit auf Basis 1.2 Propylenglykol dient als Frostschutzmittel, Korrisionsschutzmittel sowie als Wärmeträgermedium. Die Flüssigkeit ist biologisch abbaubar und vollständig nitrit-, amin-, phosphat-, silikat- und boratfrei.

Eigenschaften von Glysofor AF Solarflüssigkeit:

• Optimaler Wärmetransport
• Spezielle Entwicklung für Solarthermie
• Frostschutz: bis -28 °C
• Für Röhren und Flachkollektoren geeignet
• Frostschutzbasis: 1.2-Propylenglykol
• Nitrit-, amin-, phosphat-, silikat- und boratfrei
• Farbe: gelb eingefärbt
• Schutz gegen Korrosion und Ablagerungen.
• Umweltfreundliches, anwendungsfertiges Gebinde

Technische Daten von Glysofor AF Solarflüssigkeit:

Siedepunkt: ca. 105 °C

Unverdünnt frostsicher bis: -28 °C

          - Frostschutz (Eisflockenpunkt) ca.: -28°C

          - Frostschutz (Eisstockpunkt) ca.: -35°C

Temperaturbeständig: bis 180 °C

ph-Wert ca.: 7,5 - 8,5 (20°C)

Dichte: 1.035 - 1,045 g/cm3 (20°C)

Frostschutzbasis: 1.2 Monopropylenglykol

Wärmeleitfähigkeit: ca. 0,37 W/m*K (20°C)

Prüfmethoden der Glysofor AF Solarflüssigkeit 

1.) Wir empfehlen, das Solarliquid regelmäßig (jährlich) zu kontrollieren. Über den pH-Wert können Sie die Korrosionseigenschaften der Glysofor AF Solarflüssigkeit überprüfen. Der optimale pH-Wert sollte >7,5 - 8,5 sein. Eine Messung erfolgt schnell und einfach mit pH-Teststäbchen, welche in unsrem Shop erhältlich sind.

2.) Der Frostschutz der Solarflüssigkeit kann NUR mit einem Dichtemessgerät für Propylenglycol oder einem Refraktometer korrekt gemessen werden, welchen Sie ebenfalls in unserem Shop finden. (Ein Messgerät aus der KFZ-Industrie ist NICHT geeignet und liefert ungenaue oder falsche Werte!)

Weiterführende Links zu "Glysofor AF -28° Solarliquid Solarflüssigkeit Frostschutz Solarfluid Kältemittel"
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen